Verteilung der Bonuspunkte und Punktevergabe

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

  • Verteilung der Bonuspunkte und Punktevergabe

    Hallo Leute,

    wundert mich eigentlich, dass das bis jetzt hier kein Thema war aber man muss mal anmerken, dass die Verteilung der Bonuspunkte ganz schön willkürlich und merkwürdig erscheint. Um mal nur ein paar Beispiele vom heutigen Bundesligaspieltag zu nennen:

    1. Sane spielt das ganze Spiel über äußerst bescheiden und unsichtbar, bekommt dann einmal einen Ball aufgelegt, den er zum 1:1 Ausgleichstreffer versenkt und bekommt dafür direkt 3 Bonuspunkte.
    2. Draxler dagegen wird zugegeben zwar erst 15 Minuten vor Schluss eingewechselt, das jedoch in einem bis dahin völlig ausgeglichenen und umkämpften Spiel und dreht das Spiel mit starken Aktionen zum Vorteil der Wolfsburger. Dazu schießt er auch noch das entscheidende Siegtor und bekommt nichtmal einen einzigen Bonuspunkt. Vierinha spielt 60 Minuten lang äußerst unauffällig und wird dann ausgewechselt. Dafür gibt es 3 Bonuspunkte als Belohnung.
    3. Reus schießt 2 der 3 Dortmunder Tore heute, darunter das wichtige 1-0 und das Spiel entscheidende 3-1 und bekommt dafür 0 Punkte. Ginter ist an keinem einzigen Treffer beteiligt und spielt auch sonst nicht auffällig und bekommt dafür 1 Bonuspunkt.

    Das sind jetzt nur einzelne Beispiele, eigentlich gibt es jeden Spieltag ziemlich unverständliche Entscheidungen was die Bonuspunkte angeht. Da die Bonuspunkte ja durchaus auch sehr viel Geld kosten oder bringen können, würde ich mir eindeutig mehr Transparanz wünschen, wie die Punkte vergeben werden und auf welche Gesichtspunkte bei der Vergabe besonders Wert gelegt wird. So wie das momentan gehandhabt wird, finde ich das alles äußerst unglücklich.

    Ein zweiter Punkt den ich gerne Ansprechen würde sind die Regeln bei der Anerkennung von Scorerpunkten. Ich weiß, dass dort keine Admins sitzen, die sich jedes Tor persönlich anschauen und entscheiden was als ein Tor oder ein Assist gilt und was nicht. Dennoch sind die Regeln meiner Meinung nach eindeutig zu streng. Was für ein System auch immer dafür genutzt wird, es hat teilweise sehr fragwürdige und meiner Meinung nach auch falsche Entscheidungen. Insbesondere bei der Anerkennung von Assists sehe ich da Probleme. Als aktuelles Beispiel würde ich gerne auf das 3-0 von Arsenal heute gegen Swansea verweisen. Meiner Meinung nach kann ein Assist kaum eindeutiger sein als bei diesem Tor. Dennoch wird die Vorlage von Özil ohne irgendeine Angabe von Gründen nicht anerkannt. Ich habe mir die Szene jetzt mehrmals angesehen und kann die Entscheidung wirklich nicht nachvollziehen.

    Da die Regeln so äußerst streng sind, muss man sich wirklich überlegen ob es sich überhaupt lohnt auf Spieler wie beispielsweise Özil zu setzen, die vor allem über ihre starken und vielen Assists die Punkte sammeln. Das finde ich dann doch sehr schade, wenn man vom System an sich schon in seinen Picks eingeschränkt wird, weil man Angst haben muss, dass ein Gegenspieler auch nur minimal mit der Fußspitze den Ball berührt, auch ohne dass dieser überhaupt seine Richtung ändert, da dann sofort der Assist nicht anerkannt wird. Es ist schon klar, dass es unzumutbar wäre für die Admins von Fanteam, sich jede einzelne Szene persönlich anzuschauen und dann zu entscheiden, jedoch sollte man sich da meiner Meinung nach etwas anderes überlegen. Wie wär es, wenn man sich zum Beispiel an die offiziellen Daten der Bundesliga oder Premier League richtet? Ich habe bisher keine einzige Fußballseite gesehen, die den Assist von Özil beim 3-0 heute nicht anerkannt hat, außer eben Fanteam. Selbst auf der offiziellen Homepage der Premier League gibt es keinerlei Diskussion, dass die Vorlage Özil zugeschrieben wird. Wenn die Regeln weiterhin so streng bleiben, wirkt sich dies zumindest für mich persönlich deutlich negativ auf den Spielspaß aus.

    Ich bin mir auch sicher, dass noch viel mehr fragwürdige Szenen und Entscheidungen ans Licht kommen würden, wenn man sich alle Torszenen der ganzen Spiele anschauen würde. Bei dem 3-0 ist es mir heute eben besonders aufgefallen. Würde mich über eine Rückmeldung zu den Vorschlagen durchaus freuen.

    Gruß Chris0r
  • Das jetzt einfach auf den Punktelieferanten abzuschieben ist aber doch etwas zu einfach gemacht...
    Wenn man einen Dienst von einem Anbieter (OddsModel) anfordert dann sollte dieser doch wohl auch transparent für den Empfänger (FanTeam) sein.
    Wenn es nicht einsehbar ist, dann sollte man es einfach entfernen. Kann ja sein, dass Mitarbeiter von OddsModel selbst auf FanTeam unterwegs sind und sich die Bonuspunkte zurechtlegen wie´s gerade benötigt wird (ist jetzt weit hergeholt und soll auch keine Beschuldigung oä sein, aber bei den Punktevergaben teilweise echt nicht nachzuvollziehen das ganze System).
    Der Boden muss verdichtet sein!
  • So, hatte gerade auch mal Kontakt mit Fanteam (hab da zum Glück auch einen kurzen "Dienstweg" :D) und eine recht intensive Diskussion.

    Fazit ist, dass gerade für die großen Ligen Whoscored ein sehr guter Indikator ist. So erklären sich gestern zum Beispiel auch die 3 je eher wenig intuitiven Bonuspunkte für Di Maria, Smalling und Xhaka, die allesamt Spieler des Spiels bei Whoscored waren. Whoscored wiederum sind (falls ihr die nicht kennt) DIE Referenz in Sachen quantitative Fußballbewertung, kriegen ihre Daten von Opta und sind hoch respektiert, auch bei kommerziellen Anbietern wie z.B. Buchmachern.

    Persönliche Einschätzung ist, dass Oddsmodel für seine Bonusvergabe viel von Whoscored abkupfert, und das mit eigenen Algorithmen ergänzt. So hat z.B. di Maria 3 Punkte (Top-Spieler bei Whoscored), Trapp wird seinen 1 Bonuspunkt durch die 7 gehaltenen Schüsse bekommen haben. Fehler wie beim 0:1 sind statistisch schwer zu quantifizieren. Wenn das gefordert wird, hat man wieder eine höchst subjektive Komponente. Wo fängt ein Fehler an, wo hört er auf? Und imo ist das nicht anzustreben.

    Die Oddsmodel-Intransparenz (das ist eine Seite ohne fucking Impressum, die selbst ich als Vollnoob in 2 Stunden bauen könnte) habe ich angesprochen und wurde wahrgenommen, wenn auch gesagt wurde, dass damit irgendwie nur Deutsche Probleme haben. :D

    Aber gut, Fanteam ist noch jung und lernt selbst noch dazu. Vorerst finde ich schon mal gut, dass sich die "unnachvollziehbaren" Bonuspunkte weitestgehend mit einem sehr verbreiteten und hochrespektierten Whoscored-Rating erklären lassen.

    Post was edited 1 time, last by nevermind721 ().