DIE RICHTIGE CHEMIE

Die richtige Chemie im Team ist nicht erst seit Fifa wichtig. Welche Mannschaft ist schon erfolgreich, wenn die Spieler sich nicht mögen oder sich aufgrund sprachlicher Barrieren gar nicht erst verstehen? Diesbezüglich gibt es im Fantasy Fußball natürlich keinen statistischen Wert für die Team-Chemie und die virtuell aufgestellten Spieler können auch nicht miteinander kommunizieren.

Gibt es trotzdem so etwas wie Team-Chemie im Fantasy Fußball? Ja, die gibt es! Und sie ist sogar eine der wichtigsten Strategien im Fantasy Fußball! Aber was steckt hinter der Team-Chemie im Fantasy Fußball? Auch hier ist damit die richtige Zusammenstellung der Spieler aus unterschiedlichen Teams gemeint. Dabei gibt es vor allem einen Unterschied in der Defensive und der Offensive.

TEAM-BLOCKS IN DER OFFENSIVE

In der Offensive solltest du Team-Blocks eher vermeiden. Denn im Gegensatz zur Defensive, wo gleich mehrere Spieler eines Vereins von einem Spiel ohne Gegentor profitieren können, ist es in der Teamchemie Offensive genau umgekehrt: Nur der Spieler, der ein Tor erzielt (je nach Punktesystem des Anbieters erhält auch der Vorlagengeber einen Punkt) erhält dafür Punkte. Offensivspieler sind eben genau deswegen so wertvoll, weil sie aufgrund ihrer Position mehr Tore erzielen werden als defensivere Spieler.

Im Mittelfeld und Sturm solltest du also auf Spieler setzen, die sehr torgefährlich sind. Warum aber nicht mehr als 2 Spieler von einem Verein auswählen? Weil das Team, aus dem du drei oder mehr Spieler ausgewählt hast, mindestens 3:0 gewinnen müsste, damit alle deine Spieler ein Tor erzielen könnten. Stellst du drei oder mehr Spieler von einem Verein auf, verringern sie also untereinander die Wahrscheinlichkeiten, dass die jeweils anderen Stürmer ein Tor erzielen. Sie nehmen sich die Tore quasi gegenseitig weg. Wenn ein Team zwei Tore erzielt, können schließlich keine drei Spieler ein Tor erzielen. Dies ist genauso einfach wie logisch und ein profitabler Tipp für Fantasy Fußball.

Wähle daher lieber Spieler aus unterschiedlichen Vereinen aus und achte darauf, dass diese häufig an den Toren ihrer Mannschaft beteiligt sind. Im Idealfall erzielen sie selbst viele Tore, aber auch häufige Vorlagengeber können eine gute Wahl sein, wenn dein Anbieter auch Vorlagen mit mindestens einem Punkt belohnt. Wie wichtig sind Tore im Vergleich zu Vorlagen? Achte hier genau auf das Punktesystem deines Anbieters.

Douglas Costa
Kießling
Volland
Didavi
Draxler
De Bruyne

FRAGEN AN FANTEAM?

Alle Fragen an Fanteam könnt ihr in unserem exklusiven Thread bei uns im Forum stellen und ein Mitarbeiter von Fanteam wird euch antworten 😉