FANTASY SPORTS

Fußball ist die bekannteste und dominierende Sportart in Europa. Fantasy Sports fand seine Anfänge jedoch in Amerika, wo beispielsweise Football und Baseball deutlich beliebter sind. So war die erste Sportart, die als Fantasy Sport gespielt wurde, American Football und das bereits vor über 50 Jahren. Da es damals noch keine Internet-Verbindung gab, wurde Fantasy Football per Post gespielt. Während mittlerweile Daily Fantasy Sports populärer geworden sind, also Turniere, die für einen Spieltag gelten, gab es anfangs nur Seasonal Fantasy Sports. Dabei stellt man vor der Saison seinen Kader zusammen, den man dann für die komplette Saison beibehält.

BASEBALL, BASKETBALL & CO

Nachdem Fantasy Football sehr schnell sehr populär wurde, eroberten auch weitere Sportarten den Fantasy Sports Markt. Insbesondere Fantasy Baseball und Fantasy Basketball zogen großes Interesse an, aber auch nahezu jede andere Sportart wurde nach und nach angeboten. Mittlerweile reicht das Angebot von Fantasy Cricket über Fantasy Boxen und MMA bis zu Fantasy Surfing. Die Fantasy Fußball Geschichte ist deshalb sehr ausgewogen und umfangreich!

POKER UND eSPORTS

Allerdings weitete sich das Fantasy Geschäft nicht nur auf alle Ebenen des klassischen Sports aus. Neben dem großen Poker-Boom, mit dem auch Fantasy Poker groß wurde, wächst aktuell die eSport-Szene unglaublich schnell. Immer mehr Computerspielfans und Twitch-User begeistern sich für Fantasy eSports, sodass momentan kein Ende des Hypes in Sicht ist.

RIESIGER MARKT

In Amerika ist der Fantasy Sports Markt mittlerweile riesig. Mehr als 40 Millionen Amerikaner spielen eine der vielen Varianten und investieren dabei im Durchschnitt $467 pro Person. Die Tendenz: Steigend!

LEGALES SPIELEN

Der Boom hat sicherlich dazu beigetragen, dass Fantasy Sports in Amerika 2006 als „game of skill“, also als Geschicklichkeitsspiel und damit als legal eingestuft wurde. Dies gilt allerdings nur für Amerika, Kanada, Großbritannien sowie einige weitere Ausnahmen.

FANTASY FUSSBALL

Vergleichsweise langsam entwickelte sich bislang Fantasy Fußball. In den USA ist Fußball nämlich nur eine Randsportart und in Europa ist das umfangreiche Fantasy Sport Angebot lange unbekannt geblieben. Immer mehr Anbieter bieten nun aber auch Fantasy Sports in Europa an und konzentrieren sich dabei natürlich auf die dortigen populärsten Sportarten. Die Prognosen für ein großes Angebot an Fantasy Fußball sind daher sehr gut – auch in Deutschland! Experten meinen sogar, dass Fantasy Fußball in Europa ähnliche Ausmaße annehmen kann wie Fantasy Football in den USA!